Wenn Sie Obst kaufen, nehmen Sie es in die Hand und begutachten es. Wenn Sie ein Fahrzeug kaufen, machen Sie eine Probefahrt. Bei allem was einem etwas wert ist, macht man einen „Test“ vorher. Wieso nicht beim Musikunterricht?   

Unsere langjährige Erfahrung bestätigt, dass der „Erste Kontakt“ mit der Welt der Musik, der wichtigste ist. Es ist von großer Bedeutung die Lehrkraft kennenzulernen und über das richtige Instrument zu sprechen, den musikalischen Weg, den man gehen möchte, die musikalischen Ziele und deren Erreichbarkeit zu diskutieren. Man kauft eben nicht die sogenannte „Katze im Sack“. Man muss das besondere Konzept des Musikinstituts GENIMA kennenlernen und sich dabei in jeder Hinsicht wohlfühlen. Daher nehmen wir uns für Ihre Probestunde gerne für Sie Zeit und beraten Sie ganz individuell. Wir zeigen Ihnen den Weg auf, wie Sie Ihre musikalischen Ziele erreichen.

Probestunde bei GENIMA

In der Probestunde erläutern wir gemeinsam mit Ihnen die Möglichkeiten und die Inhalte des Musikunterrichts und geben Ihnen viele Übungstipps und Hilfestellung, wie Sie ganz individuell Ihre „musikalisches Training“ gestalten. Aber das wichtigste ist, Sie müssen mit einem Lächeln aus der Probestunde rauskommen. Nur der Unterricht zu dem man gerne geht ist ein guter Unterricht…